Überspringen zu Hauptinhalt

Resilienztraining am 30.04. und 01.05.2016 in Freising

Resilienz – Balance zwischen Beruf und Familie

Resilienz beschreibt eine Fähigkeit, trotz widriger Umstände wieder zurück in seinen ursprünglichen Zustand zu gelangen und mit Belastungen, Rückschlägen, Stress und Druck umzugehen. Diese Fähigkeit ist bei uns allen unterschiedlich stark ausgeprägt. Besonders in der heutigen Zeit, mit rasant zunehmenden wechselnden Anforderungen am Arbeitsplatz, gefolgt von Unzufriedenheit, gesellschaftlichem Druck, mehrfach Belastungen oder der Mehrfachrollen als berufstätige Frau, Mutter, Partnerin oder Ehefrau stellt sich die Frage, ob wir uns selbst Resilienz aneignen können…

Die gute Nachricht ist: JA – wir haben es in der Hand. Und können diese Fähigkeiten trainieren. Den Weg unserer Entwicklung und Entfaltung bergen wir in uns! Resilienz ist wie ein Muskel. Je mehr Sie ihn trainieren, desto kräftiger wird er. Stärken Sie Ihren persönlichen „Resilienzmuskel“ und werden Sie dadurch ausgeglichen, flexibel und gelassener und somit erfolgreicher in Ihren Vorhaben. Um Ihrem Kind genügend Aufmerksamkeit zu widmen, braucht es einen starken Resilienzmuskel. In dieser Trainingsreihe (aufbauend auf mehreren Modulen) lernen Sie die psychologischen Hintergründe der Resilienz kennen. Sie erfahren, wie Sie den verschiedenen täglichen Anforderungen begegnen. Sie lernen Ihre Mentalbremsen kennen, spüren Ihren Körper und erarbeiten dazu Ihr persönliches Leitbild.

An den Anfang scrollen